Image

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das dürfen Sie erwarten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und zusätzliche Sozialleistungen des kirchlichen Dienstes
  • Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das sind Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Sie beraten die Geschäftsführung, das Direktorium, die Leitungen der Kliniken und Stationen und die Mitglieder der betrieblichen Interessenvertretung in allen Fragen der Arbeitssicherheit und stehen als Experte auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Zu ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. die Durchführung, Koordination und Dokumentation von Begehungen, Unterweisungen und Gefährdungsbeurteilungen. Sie gestalten Arbeitsplätze, Arbeitsabläufe und die Erstellung von arbeitsschutzrelevanten Dokumenten (z.B. Betriebsanweisungen) mit und sind mit verantwortlich für den sachgemäßen Einsatz von Arbeitsmitteln und Arbeitsstoffen.
  • Darüber hinaus sind Sie im Bereich des Brandschutzes für die Durchführung und Koordination von Begehungen, Unterweisungen, Beurteilungen sowie deren Dokumentation zuständig.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene technische Berufsausbildung
  • Sie haben die Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit erfolgreich abgeschlossen
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen IT-Anwendungen (MS Office)
  • Sie verfügen wünschenswerterweise über die Zusatzausbildung als Gefahrstoffbeauftragter (m/w/d)
  • Sie besitzen soziale und organisatorische Kompetenz und Dienstleistungsorientierung

Für fachliche Nachfragen:

Andreas Auweiler, Leiter der Arbeitssicherheit
T 0209 172 53191

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung